The Alfred-Wegener Institute for Polar and Marine Research (AWI) completely restructured and redesigned its webpages in 1997 (http://www.awibremerhaven.de). Information is available, both as a contribution to the exhibition ”Arctic Antarctica” and as a contribution to the UNESCO‘s International Year of the Ocean 1998 (http://www.awibremerhaven.de/AWI/KAH97/Weeklyreports/-Polarstern/polarstern-d.html).

The actual reports, data and photos from polar expeditions and research stations cover a wide range: a 4 week expedition of biologists and sea-ice researchers in an igloo station on an Antarctic ice shelf, a new wintering team in the Antarctic station, ice core drilling, nightly atmospheric measurements beneath a clear Arctic sky or diving in the frozen Kongsfjord/Svalbard.

During the Bonn ”Arctic Antarctica” Exhibition further internet services were offered which wereintegrated into the exhibition: School children could ask polar scientists directly about their research, and the animal tracking of seals, albatrosses and polar bears could be followed via satellite transmission.

The internet information is integrated in various other AWI activities during the ”International Year of the Ocean” and the EXPO 1998 in Lisbon (May - September 1998) e.g. via regular displays in the German EXPO pavilion, the visit of the research vessel ”Polarstern” in Lisbon and the ”Polarstern´s Cruise for Schools” from Lisbon to Bremerhaven in June 1998.

The opportunity to participate in ”Adventure Science”by making available cruise and expedition reports and by popularizing scientific themes has achieved a high acceptance. Moreover the actual internet reports can be integrated into the multifaceted areas of the public relations departments work.

Wissenschaft im Internet - Integration des Mediums in die Öffentlichkeitsarbeit eines Forschungszentrums am Beispiel des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung

Das Alfred-Wegener-Institut (AWI) hat anläßlich der Ausstellung „Arktis Antarktis“ und des für 1998 von der Unesco ausgerufenen „Internationales Jahres der Meere“ seine Darstellung im Internet vollkommen neu strukturiert und gestaltet. Seit Anfang Dezember 1997 bietet das Institut über die Basisinformation hinaus zusätzliche aktuelle Informationenfür die interessierte Öffentlichkeit (http://www.awibremerhaven.de/AWI/KAH97/index-d.html):
Aktuelles von Expeditionen und Forschungsstationen in den Polargebieten,die Möglichkeit für Schulklassen, Polarforscher/ innen über Arktis/Antarktis und ihre Arbeit zu befragen, das Verfolgen der Wanderwege von Robben,
Albatrossen und Eisbären via Fernerkundung im Internet.

Das neue Informationsangebot ist eingebunden in die Ausstellung „Arktis Antarktis“ und in die Aktivitäten während der Expo 98 über die Meere in Lissabon (von Mai bis September 98), z.B. den deutschen Pavillon bei der Expo , den Besuch des Forschungsschiffs „Polarstern“ in Lissabon während der Expo und eine „Expedition“ der „Polarstern“
mit Schüler/innen, Lehrer/innen und Pressevertreter/ innen von Lissabon nach Bremerhaven im Juni 1998.

Die Internetdarstellung läßt sich gut in die verschiedensten Bereiche von Öffentlichkeitsarbeit einbinden. Die Darstellung dieses Projekts als Beispiel von Öffentlichkeitsarbeit für Wissenschaft umfaßt den Bericht über Konzept, Vorgehen, Erfahrungen,Kooperation mit verschiedensten Partnern,Rückmeldung der Zielgruppen und die Bilanz:“Haben wir mit dem, was angesichts begrenzter Kapazitäten machbar ist, Optimales erreicht?"

">
 [PCST]
PCST Network

Public Communication of Science and Technology

 

Polar research online - via internet to the poles:An example from the Alfred-Wegener Institute for polar and marine research (AWI)

Margarete Pauls   Alfred-Wegener-Institut

The Alfred-Wegener Institute for Polar and Marine Research (AWI) completely restructured and redesigned its webpages in 1997 (http://www.awibremerhaven.de). Information is available, both as a contribution to the exhibition ”Arctic Antarctica” and as a contribution to the UNESCO‘s International Year of the Ocean 1998 (http://www.awibremerhaven.de/AWI/KAH97/Weeklyreports/-Polarstern/polarstern-d.html).

The actual reports, data and photos from polar expeditions and research stations cover a wide range: a 4 week expedition of biologists and sea-ice researchers in an igloo station on an Antarctic ice shelf, a new wintering team in the Antarctic station, ice core drilling, nightly atmospheric measurements beneath a clear Arctic sky or diving in the frozen Kongsfjord/Svalbard.

During the Bonn ”Arctic Antarctica” Exhibition further internet services were offered which wereintegrated into the exhibition: School children could ask polar scientists directly about their research, and the animal tracking of seals, albatrosses and polar bears could be followed via satellite transmission.

The internet information is integrated in various other AWI activities during the ”International Year of the Ocean” and the EXPO 1998 in Lisbon (May - September 1998) e.g. via regular displays in the German EXPO pavilion, the visit of the research vessel ”Polarstern” in Lisbon and the ”Polarstern´s Cruise for Schools” from Lisbon to Bremerhaven in June 1998.

The opportunity to participate in ”Adventure Science”by making available cruise and expedition reports and by popularizing scientific themes has achieved a high acceptance. Moreover the actual internet reports can be integrated into the multifaceted areas of the public relations departments work.

Wissenschaft im Internet - Integration des Mediums in die Öffentlichkeitsarbeit eines Forschungszentrums am Beispiel des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung

Das Alfred-Wegener-Institut (AWI) hat anläßlich der Ausstellung „Arktis Antarktis“ und des für 1998 von der Unesco ausgerufenen „Internationales Jahres der Meere“ seine Darstellung im Internet vollkommen neu strukturiert und gestaltet. Seit Anfang Dezember 1997 bietet das Institut über die Basisinformation hinaus zusätzliche aktuelle Informationenfür die interessierte Öffentlichkeit (http://www.awibremerhaven.de/AWI/KAH97/index-d.html):
Aktuelles von Expeditionen und Forschungsstationen in den Polargebieten,die Möglichkeit für Schulklassen, Polarforscher/ innen über Arktis/Antarktis und ihre Arbeit zu befragen, das Verfolgen der Wanderwege von Robben,
Albatrossen und Eisbären via Fernerkundung im Internet.

Das neue Informationsangebot ist eingebunden in die Ausstellung „Arktis Antarktis“ und in die Aktivitäten während der Expo 98 über die Meere in Lissabon (von Mai bis September 98), z.B. den deutschen Pavillon bei der Expo , den Besuch des Forschungsschiffs „Polarstern“ in Lissabon während der Expo und eine „Expedition“ der „Polarstern“
mit Schüler/innen, Lehrer/innen und Pressevertreter/ innen von Lissabon nach Bremerhaven im Juni 1998.

Die Internetdarstellung läßt sich gut in die verschiedensten Bereiche von Öffentlichkeitsarbeit einbinden. Die Darstellung dieses Projekts als Beispiel von Öffentlichkeitsarbeit für Wissenschaft umfaßt den Bericht über Konzept, Vorgehen, Erfahrungen,Kooperation mit verschiedensten Partnern,Rückmeldung der Zielgruppen und die Bilanz:“Haben wir mit dem, was angesichts begrenzter Kapazitäten machbar ist, Optimales erreicht?"

A copy of the full paper has not yet been submitted.

BACK TO TOP